'du bist was du isst'

 

gesundungs-faktoren

es sind nicht nur unsere denk- und glaubensmuster (mentale ebene), welche uns krankmachen, sondern auch zahlreiche umstände unserer umgebung und unserer gewohnheiten (physisch-materielle ebene)

ich lebe seit sieben jahren in brasilien, weil ich als letzten schritt des konsequenten umsetzens meiner erkenntnisse zum weg des heilwerdens auch diese faktoren für mich förderlich gestalten wollte:

umweltfaktoren - handymasten - atomkraftwerke - hochspannungsleitungen - autobahnen - flughäfen - bahnlinien - industrieansiedlungen - militärische gebiete - starke lärmquellen

auf einem seminar zum thema 'gemeinschaftsbildung' (link) hiess es nebenbei: 'zeichne in einer landkarte deiner wohngegend all diese dinge ein' - als ich das für meinen damaligen wohnort tat (50 km umkreis), wurde mir klar, dass ich da nicht mein leben verbringen wollte

also stand veränderung an: wenn nicht jetzt wann dann? - jetzt lebe ich hier in brasilien auf einer insel, an einem platz, wo es all diese dinge nicht gibt! (das einzige ist der handymast im 3 km entfernten dorf)

luft - menschen brauchen luft um sowohl sauerstoff (grobstoffliche ebene) als auch die lebensenergie prana/orgon (feinstoffliche ebene) als wichtigste elemente zum leben aufzunehmen - hier auf dem äquator wohnt man draussen oder immer mit offenem fenster oder auf den veranden - wenn man nicht zuhause ist, sind die holzläden geschlossen, ansonsten sind sie offen - in der stadt hat man eisengitter davor

wenn ich ins dorf einkaufen gehe, dann lege ich 6 km fussweg zurück, an der frischen luft - und wenn ich etwas vergessen habe dann sind es nochmal 6 km, sowas ist hier völlig normal, die wenigsten menschen haben ein motorrad und noch viel weniger gar ein auto (woraus aussteigen)

licht -  noch wichtiger sind aber die lichtphotonen - nicht nur die mit der nahrung aufgenommenen, sondern auch die mit den augen und der haut - ein leben hinter glasscheiben (fenster, auto, brille) und dicker kleidung blockt diese so lebenswichtigen lichtquanteln völlig ab - menschen sind 'lichtsäuger' (prof. popp) - ich habe mir angewöhnt, meine brille so oft wie möglich abzusetzen!

orgon -  dieser begriff stammt von wilhelm reich und meint die lebensenergie (prana, chi, lebensenergie usw. - begriffe), aus der das ganze universum gebaut ist - er schrieb, dass menschen diese lebenswichtige energie am besten aufnehmen können, wenn sie offen an der luft leben, nur unter einem grossen dach - hier in brasilien ist das möglich, denn es ist immer warm, man kann auch nackt sein, da die grundstücke geschlossen sind, in europa nicht vorstellbar (mein urwaldplatz)

reines wasser trinken (mehrere liter pro tag!) statt alle nur denkbaren 'zucker-getränke' - ich trinke das wasser aus meinem brunnen: das regenwasser sickert durch eine 10 meter dicke sandschicht und ich denke, dass dieser filter wohl ausreicht - und es wird gesegnet: wie sich wasser dadurch verändert, sieht man auf den fotos von masaru emoto

das brunnenwasser schmeckt noch anders als das gekaufte quellwasser, denn da wird hier genauso wie bei unseren 'mineralwassern' zugemischt nach gutdünken - solange es über 51% quellwasser sind darf es diese bezeichnung tragen (z.b. gehört 'volvic' zum nestle-konzern, dem global-player in sachen 'lebens'mittel ...)

neue textseite 2015: heilendes trinkwasser - wie ich mein trinkwasser reinige, auflade und energetisiere

biophotonen - das licht in unseren zellen und das licht in unserer nahrung - das in der äquatorregion wachsende obst und gemüse hat wesentlich mehr dieser lichtteilchen, da die sonne fast senkrecht steht, und nicht so flach wie in nördlicheren und südlicheren regionen

erdkontakt - mit den füssen direkt auf mutter erde, im warmen regen baden und kochen auf dem offenen feuer - ein leben hautnah, seelennah mit den fünf elementen:

 

 
feuer - wasser - erde - luft  ..... und energie
 

ernährung - ganz entscheidend ist, was ich in meinen körper hinein lasse:

gemüse und obst als rohkost statt zerkocht, säfte direkt aus der frucht

gekeimtes getreide enthält 300-800 mal mehr vitalstoffe als das rohe korn - aber das rohe korn zu feinem weissmehl gemahlen und bei 230 grad verbacken hat gar nichts mehr!

vollkornbrot backen - das habe ich erst hier in brasilien gelernt, nachdem ich die 'weisse pappe' satt hatte

süssigkeiten und zucker auf ausnahmen reduzieren - so etwas ist hochgiftig und reine gewohnheitssache! - honig vom bienenhalter, kräutertee statt kaffee usw. - das alles weiss doch eigentlich schon jeder ...

generell gilt: je naturbelassener etwas ist, desto besser und je weiter industriell verarbeitet desto ungesünder

einfach auch weniger essen, besonders abends (galina schatalova: 'wir fressen uns zu tode')

in arbeit sind die seiten: 'rohkost und paläoernährung' sowie 'superfood und probiotika herstellen' (2015)

übersäurerung / basenmangel - mögliche Krankheiten: apnoe, arteriosklerose, arthritis, asthma diabetes, erschöpfung, gicht, herz- oder hirninfarkt, karies, osteoporose, rheuma, tinnitus, verpilzung, anfälligkeit für infekte, depressionen, herzstolpern, rücken- und kopfschmerzen, schlafstörungen, sodbrennen, steinebildung, schwangerschaftserbrechen, zellulite

UR-sachen sind die 'sünden' unserer zeit: 

 

zu viel  -  zu fett  -  zu viel fleisch  -  zu süss

 

 

damit mag ich manchem leser fanatisch klingen, aber es spielt sich automatisch ein, wenn man darauf achtet - ich koche auch (naturreis, bohnen), brate (seltenst) mit öl, esse auch MAL fleisch und fisch usw. - es dreht sich um die tägliche dauervergiftung des körpers mit TOTEN stoffen - rohes LEBT (vitamine, enzyme organische mineralien, antioxydantien)

ruhe - stress und abhetzen sind absolut krankmachendes verhalten! - der mensch braucht ruhe um gesund zu sein, einfach phasen am tag wo man nichts macht, an nichts denkt was man noch machen will, machen muss und nicht vergessen darf - es gibt kliniken, die arbeiten mit heilschlaf - dort wird einfach dieses bedürfnis nach ruhe erfüllt, indem man die menschen viel schlafen lässt (blaue halbe stunde)

neben schlechter ernährung (tote nahrung) und negativen gedanken (angst, sorge, wut) ist stress eine der drei hauptursachen für ein geschwächtes immunsystem, welches der grund für die meisten krankheiten ist, denn mit dem haben fremde bakterien, viren, parasiten und erreger leichtes spiel

ruhe beim essen - bei der nahrungsaufnahme nehmen wir alles drum herum mit in uns auf, den inhalt der tageszeitung, das gespräch über die krankheit des nachbarn usw. - besser, man lässt diese dinge beim essen weg und konzentriert sich auf das kauen - das entlastet den magen gleich doppelt!

hängematte - ich habe den eindruck gewonnen, dass die menschen hier in brasilien so gelassen und weniger krank sind, weil man viel in den hängematten liegt und schaukelt und so manch ein mensch hat gar kein bett, man schläft auch nachts drin! - es ist ein körpergefühl wie im mutterleib, einfach seelenbalsam - man braucht keine chi-maschine, es geht auch einfach!

ölziehkur
- dr. fedor karach: 'jeder mensch kann mehr als 140 jahre alt werden, aber leider werden wir alle durch die giftstoffe in unserem körper am erreichen dieses biblischen alters gehindert'

bei sibirischen schamanen fand er eine methode um die lebensverkürzenden giftstoffe zuverlässig zu beseitigen - nebenbei befreit diese ölziehkur auch von chronischen leiden wie kopfschmerzen, bronchitis, lungen- und leberleiden, arthrose, zahnschmerzen, hautentzündungen, magengeschwüren oder herz- und nierenerkrankungen

jeden morgen den mund zehn bis fünfzehn minuten mit einem esslöffel sonnenblumenöl gut spülen bei geschlossenen lippen - dabei auf keinen fall etwas davon runterschlucken, denn das gemisch ist hoch angereichert mit giften - danach das gemisch in einem stück papier in den hausmüll, nicht direkt in die natur
! - den mund mehrmals gut mit wasser ausspülen

WICHTIG: bittte erst die vollständige beschreibung dieser kur hier durchlesen!

kaffeeinlauf: eine wunderbare methode zur entgiftung, reinigung und unterstützung des darms - dort sind 80% unseres immunsystems beheimatet! -  sven zeissner: kaffeeeinlauf.pdf

zehn verschiedene ernährungssysteme des menschen:

     reine lichtnahrung - jasmuheen  
  völlige rohkost - wandmaker
  veganer (nur pflanzliche kost)
  lakto-vegetabile kost (tierisch nur: milch, käse, eier)
  fleischlose kost (vegetarier - vollwertkost mit seefisch)
      ------------------------------------------------------------------------------
     herkömmlich (1x pro woche fleisch)
  mischkost (1x täglich fleisch)
  eiweiss-mast (jede mahlzeit mit tierischen eiweiss)
  fast-food (schnellimbiss)
  techno-food (ausschliesslich industrieprodukte)

als schöpferkinder sind wir kraft unserer wahlmöglichkeiten immer schöpfer unserer eigenen wirklichkeit und gesundheit - jeder mensch hat die freiheit der wahl, was er in sich hinein läst!


äussere massnahmen zur gesundung:

   körperbewegung - (yoga, chi gong, schwimmen, walking)
  atmung - (bewusstes atmen)
  entsäuerung - (basische lebensmittel)
  lichtvolle nahrungsmittel - (rohkost)
  befreites lachen und freuen  -  (so z.b.: 3-min-video - sehenswert!)
  bewusstes aktiv-werden - (kreaktivität ausleben)
  tägliches in die ruhe gehen - (meditation, hängematte)

---------------

TIPP zum anheben schwerer dinge:

die weit verbreitete annahme, man solle ausatmen beim anheben ist schlicht FALSCH!

atme EIN wenn du anhebst und dich aufrichtest, werde zum ballon, fülle dich mit luft, werde leicht (das auch visuialisieren) - dann atme beim gehen normal ein und aus und beim absetzen und runterbeugen mache den ballon wieder leer, atme AUS

---------------
zum weiterlesen:

intern:  

aktuell!! - 2 neue seiten zum thema heilung:

chi-lel: in 3 minuten tumor weg!    -   wunder heilung

heilung - 12 heilungshindernisse       blaue halbe stunde       heilendes trinkwasser

extern:  

nahrungsergänzungsmittel - dr. matthias rath

ölziehkur - dr. fedor karach - ausführliche beschreibung der methode

kaffeeeinlauf  - PDF-dokument mit ausführlicher beschreibung

mail-info       kostenlose René-Gräber-Gesundheits-Newsletter-Mail:
"Wenn Sie sich nicht mehr nur auf eine Meinung verlassen wollen ...
Wenn Sie sich über
alternative und natürliche Behandlungen informieren möchten ...
Wenn Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit
selbst in die Hand nehmen möchten ...
Dann sollten Sie meinen kostenlosen Gesundheits-Newsletter anfordern.

Die Informationen im Bereich der Medizin sind für 'Laien' unüberschaubar geworden.
Der Wissensstand im Bereich der Medizin verdoppelt sich alle drei bis fünf Jahre!"

 

buchempfehlungen:

'willst du gesund sein, vergiss den kochtopf' - helmut wandmaker - ISBN 3442136350 - rohkost ist urkost und entspricht der natürlichen ernährung des menschen

'wir fressen uns zu tode: das revolutionäre konzept einer russischen ärztin für ein langes leben bei optimaler gesundheit' - galina schatalova und fritz eder - ISBN 3442142229 - als beweis der wirksamkeit ihrer methode des wenig essens wandert sie als 74-jährige mit patienten 500 km durch eine wüste ...

'biophotonen - neue horizonte in der medizin' - fritz-albert popp - ISBN 3830472676 - biophotonen sind lichtquanten, die physikalisch kleinsten elemente von licht, die von lebenden zellen abgegeben werden

'biophotonen - das licht in unseren zellen' - marco bischof - ISBN 3861507412 - warum wir lichtwesen sind: so unglaublich es klingen mag, es ist licht in unseren zellen

'lichtnahrung' - jasmuheen - ISBN 3929512262 - da wir menschen lichtsäuger sind können wir auch direkt unsere nahrung aus dem licht ziehen, ohne über den umweg der materie von pflanze und tier

'hilf dir selbst: teil-fasten mit basischer kost' - doris wroblewski - ISBN 3837092283 - mit praktischen tips, grundrezepten, nützlichen adressen, leicht nach zu vollziehenden anregungen zur lebens- und ernährungsumstellung wird hier hilfe zur selbsthilfe angeboten, um die eigene gesundheit in selbstverantwortung wieder zu gewinnen

'säure-basen-balance' - heike knophius - ISBN 3774257698 - heftchen mit kuren, lebenmittellisten, tabellen, rezepten

Nach oben