kolibri - naturwesenerlebnis


kolibri - naturwesenerlebnis

beim feuerholz aufsammeln in der morgensonne dachte ich mal wieder so vor mich hin:
'ja, schön, alle welt nimmt naturwesen wahr, sieht engel, spricht mit bäumen und geistwesen und spürt überdimensionale dinge, und ich? ...  nix dergleichen - kein hauch von geist zu sehen'

keine viertel stunde später taucht ein kolibri auf - dank seines fluggeräusches hab ich meinen ersten wegscheuch-reflex bremsen können - er war ganz zutraulich und ruhig, stand vor meinem kopf in der luft, ganz dicht und ich erstarrte zur salzsäule, um ihn nicht zu verscheuchen - er war wunderschön, unten ganz weiss und oben grün-blau schillernd

er umflog ganz ruhig meinen kopf, blieb dabei an sechs stellen stehen und tschiepte jedesmal ein ganz zartes piep-piep, bis er wieder vorne an meinem kopf ankam - er war mit seinem langen schnabel grad mal 10 cm vor meinem gesicht, aber ich hab mich nicht bewegt, weil ich spürte, dass grad ein bedeutender moment passiert und ich vertrauen haben kann

dann dreht er sich auf der stelle um und fliegt richtung gebüsch - bevor er aber da drin verschwindet hält er an, dreht wieder um und fliegt geradewegs direkt auf mein gesicht zu

er bleibt vor mir in der luft stehen mit seinem flügel-brumm-geräusch und guckt mir ganz ruhig in die augen - ich war immer noch völlig bewegungslos, wie benommen und hab in seine zwei kleinen perlen-augen geguckt - es war ein zeitloser moment - dann macht er einmal laut 'piep-piep', dreht wieder um und fliegt in sein gebüsch

ich war total fassungslos - das war kein normales kolibri-verhalten, das hatte etwas zu bedeuten, da hat sich unser platzdeva verkörpert - und ich habe noch keinen menschen getroffen, der je einen kolibri piepsen gehört hat

zu meinem platzdeva hab ich eine besondere beziehung: er fand den namen 'long john' passend für sich, er hat eine lichtsäule in unserer platzmitte und eine aktive merkabah mit 200 meter durchmesser, mit einem geladenem programm

einmal habe ich long john in einer meditation mit dem deva aus einem erlebnis verbunden, jenem landschaftsdeva, welcher sich für eine botschaft kurz in einen menschlichen körper gezwängt hatte, und long john wollte wissen, ob es mir gefallen würde, wenn er sich auch mal für uns verkörpert - ich bat ihn, das nicht zu tun, der schreck wäre wohl zu gross, wenn da plötzlich ein fremder 'mensch' vor einem steht
 

-----------------------------
ein ähnliches erlebnis beschreibt drunvalo melchiedek in 'schlange des lichts' (2008) so:

"ich öffnete ein auge und sah auf dem felsen vor mir eine winzige weisse maus […] gerade als ich mein auge wieder schliessen wollte, krabbelte die maus zu dem kristall in der mitte […] wandte das köpfchen und schaute genau in mein offenes auge

ich öffnete beide augen - sie rührte sich nicht, mindestens eine minute lang […] die zeit schien still zu stehen und sich zu erweitern - und dann geschah es […] plötzlich wuchs die maus zu einem riesen von mann heran, der fast 5 meter gross war […] mit dunkler stimme sagte er schliesslich: 'ich bin der geist dieser insel'"

----------------------------

ein weiteres erlebnis mit der welt der naturwesen beschreibe ich hier

Nach oben