kontakt zu verstorbenen

 

kontakt zu verstorbenen aufnehmen

'ich frage mich gerade, ob jeder gedanke an einen verstorbenen auch zwangsläufig vom Verstorbenen empfangen wird, oder ob man diese gedanken willentlich und bewusst an diesen versenden muss, damit er empfangen wird'

eine möglichkeit wäre es, das pendeln zu lernen

damit kann man mit seiner inneren weisheit kommunizieren und die kann sich über unser hohes selbst mit den seelen verstorbener verbinden - dann kann man fragen stellen

'versteh ich dich da richtig - ich verbinde mich und kann meiner verstorbenen mama fragen stellen? kannst du mir da vielleicht mehr dazu sagen?'

ja, so geht das - etwas eingeschränkt: verstorbene haben auch auf den anderen ebenen zu tun, die liegen nicht in der hängematte und warten auf unseren anruf, denn entwicklung geht immer weiter - darum soll man sie möglichst in ruhe lassen und sie nicht ständig rufen und mit all möglichem kleinkram belästigen

um kontakt aufzunehmen würde ich das ein bisschen vorbereiten - unser anruf ins all muss aufgeladen werden damit man uns hört

z.b. so: sorge für ruhe und ungestörtheit für ca. 30 minuten - nimm ein bild der person zur hand - zünde eine kerze an - werde ruhig, atme eine zeit bewusst - konzentriere dich auf dein vorhaben blaue halbe stunde  alphazustand

verbinde dich mit deinem hohen selbst und bitte es um mithilfe bei dieser kontaktaufnahme

man kann nun noch eine silberschnur visualisieren, die aus dem bauch wächst, ins universum, mit dem ziel, sich mit dieser person zu verbinden - unsere absicht allein reicht schon aus!

man kann auch noch wesen um hilfe bitten - engel, erzengel, geistführer

dann sprich laut mit der person - bitte sie zu dir zu kommen - das machen sie in nullzeit, also sofort, denn es gibt in den dimensionen keine zeit und keine räumliche entfernun

nun kann es sein, dass sich die person intuitiv schon bei dir meldet, also du denkst, sie spricht mit dir - wenn man aber noch nicht so viel erfahrung damit hat, dann hat man zweifel, ob es nicht nur unser ego ist oder unser wunschdenken, oder irgendeine andere energie

da hilft das pendel - wenn man damit übung hat - damit kann man direkt fragen: 'hat mutter uns gehört?' (ich spreche beim pendeln gerne in der mehrzahl, weil meine selbste ja als team unterwegs sind...) 'ist mutter anwesend?' - 'kann mutter antworten?' - 'ist alles ok bei mama?'  - 'hat mutter den schlüssel für die truhe in unserem haus versteckt?' usw.

der letzte satz mag dich erstaunen, aber man kann im falle einer guten verbindung tatsächlich alles fragen!

zum abschluss bei allen bedanken, mutter, hohem selbst, unterem selbst, erzengel usw.

---------------

zum weiterlesen:

intern:   pendeln   blaue halbe stunde   alphazustand

Nach oben