quantenheilung - jetzt selber machen!

(zusammenfassung nach dr. f. kinslow - VAK-verlag.de)

 

ein grosser geist wohnt hinter der gesamten für uns sichtbaren welt, aus dem alles im universum gemacht ist - dieser grosse geist war schon immer da, er ist unsterblich und unendlich - die menschen aller zeiten haben ihm schon viele namen gegeben: manitou, allah, gott, buddha, krishna, quelle, essenz, universelles schöpfungsbewusstsein, quantenozean, kontinuum reinen bewusstseins und noch viel mehr - aber es ist immer der selbe eine, es gibt nur diesen einen: das 'alles was ist'!

einfach nur reines bewusstsein ist dieser grosse geist, und er formt die materielle welt aus reiner energie - auch dieser energie haben die menschen schon viele namen gegeben: prana, mana, chi, ki, pneuma, äther, vril, fluidum, od, orgon, freie energie, nullpunktenergie, tachyonenergie, quantenfeld, weisses licht, vitalkraft, ursprüngliche lebenskraft, liebe - aber es ist immer die selbe eine energie, es gibt nur diese eine - sie ist der stoff aus dem unser universum gebaut ist!

schon seit tausenden von jahren lehren die weisen dieser welt: alles ist geist
schon seit ein paar jahrzehnten sagen die naturwissenschaftler: alles ist energie

schon so mancher quantenphysiker hat erkannt, dass es ein universelles bewusstsein geben muss, welches diese energie steuert (rede max planck)

auch gedanken sind aus dieser energie geformte materie, zu quantenteilchen und atomen verdichtete energiewirbel - denn sie sind in unserem gehirn als chemische reaktionen messbar - die quelle der gedanken ist die unerschöpfliche energiequelle des allgeistes

allgeist   --->   energie   --->   materie und gedanken  -  das ist der weg der schöpfung - wir als schöpferkinder kreieren mit unseren gedanken laufend die uns umgebende wirklichkeit, die welt der auswirkungen

auf der ebene des allgeistes gibt es für jedes ding in der materiellen welt einen plan - die matrix - dieser plan beinhaltet den 100% vollkommenen, gesunden und heilen zustand - er ist heilig - für jedes ding im universum existiert solch ein plan, ob grashalm, computer, mensch oder stern

heilung (heil werden - heilig werden) bedeutet, diesen 100%-zustand aus dem bereich des allgeistes auf den ist-zustand in unserer materiellen welt zu übertragen - fertig! - du lernst es gerade, tue es einfach!

wir menschen existieren offensichtlich auf zwei ebenen, das ICH im ist-zustand in der materiellen welt, wo es krankheit und leid gibt, und unser SELBST auf der ebene des reinen bewusstseins, wo wir 100% heil und gesund sind, in ordnung

wir betrachten drei verschiedene fotos von dir, eines aus deiner kindheit, eines aus deiner jugend und eines von heute - 'wer ist das auf den fotos?' - 'das bin ich selbst' - 'aber wie kann das sein, es sind doch drei ganz verschiedene menschen - kind, jugendlicher, erwachsener?'

weil nur das kleine ICH sich laufend verändert, aber das SELBST ewig ist - das ICH macht einen menschen zum individuum, es besteht aus gedanken, gefühlen, erfahrungen, erinnerungen, hoffnungen und ängsten, und die verändern sich ständig - aber das SELBST ist unser unveränderlicher teil, unser reines bewusstsein, welches aus der ebene des reinen allgeist-bewusstseis hervorgegangen ist und dort auch wieder hingeht - es ist unsterblich - andere worte für dieses selbst sind: göttlicher funke, hohes selbst, ICH BIN-präsenz

das ICH nennt man auch das EGO, es entsteht als produkt unseres verstandes und unserer gedanken – es ist hier in der materiellen welt zuhause, da wo wir vom 100%-plan abweichen und krank sind, in unordnung - das SELBST ist reines bewusstsein, welches immer mit dem allbewusstsein und so mit dem 100%-plan verbunden ist

'was hindert denn die energie daran, von selbst unsere matrix hier auf erden zu verwirklichen?' - es ist unser ich-hafter verstand, der mit seinem pausenlosen denken eine blockade errichtet gegen diesen göttlichen energiestrom

'wenn ich also diesen nie endenden gedankenstrom unterbrechen kann, dann kann diese energie wirken und mich 100% heilen?' - ja, genau das, und zwar ohne weitere technik, ritual, symbole, mantren, ausbildungen, fähigkeiten usw. - jeder kann das, und dann noch umgehend und mühelos! - und mehr noch: wenn ich es einmal geschafft habe, mich mit dieser universellen energie zu verbinden, dann wirkt sie automatisch weiter und vollbringt ihr werk im stillen - sie bringt alles wieder in die ordnung, und sie weiss von ganz allein, wie diese aussieht, da braucht unser verstand gar nichts zu tun

hier sind alle energieheilungen, geistheilungen und spontanheilungen angesiedelt - der unterschied ist nur, dass wir gar nichts zu machen brauchen - alle geistheiler sagen, dass nicht sie es sind, die heilen, sondern dass sie nur kanal sind - heilen tut etwas ganz anderes

als man den heiler stephen turoff einmal fragte, wieso er nicht völlig fertig sei bei 400 heilungen am tag, da antwortete er: 'wenn du mit vitamin G heilst, dann bist du nie fertig, dann lädst du dich immer weiter auf - das ist wie wenn man den finger in die steckdose steckt' - was meint er wohl mit vitamin G ?

'wie kann ich diesen ewigen gedankenstrom anhalten?' - beobachte deine gedanken! - ja, mehr ist es nicht - gehe in den beobachter und schaue deinen gedanken zu, wie sie kommen und gehen - bewerte sie nicht als gut oder schlecht, lass sie einfach ziehen

dann schau wo sie herkommen - auch sie kommen aus der unerschöpflichen energiequelle - schau wie sie dort an der stelle entstehen, einer nach dem anderen und wie sie wieder verschwinden - dabei bist du in deinem reinen gewahrsam, deine aufmerksamkeit ist bei deinen gedanken - es geht nicht darum, die gedanken auszuschalten, lass sie einfach zu wie sie kommen und gehen

'wie gelangt man in den zustand des reinen bewusstseins?'

1     beobachte deine gedanken, sei dir deiner gedanken gewahr, bewerte nichts, lass sie fliessen, schau wo sie herkommen und wie sie sich wieder auflösen
2 sei dir gewahr dass du reines bewusstsein bist, welches seine gedanken beobachtet
3 spüre, wie dein körper sich dabei anfühlt, in diesem zustand des reinen bewusst-seins - es ist ein gefühl der weite, des ausgedehntseins, des friedens und der zufriedenheit - diesen zustand des inneren friedens nennt man hier: Eu-gefühl (euphorie-gefühl)
4 frage dich jetzt: woher kommt der nächste gedanke? - achte dabei genau darauf, was unmittelbar nach der fragestellung passiert! - hast du eine kleine pause bemerkt, gab es eine kleine lücke zwischen der frage und dem nächsten gedanken? - diese lücke nennt man den raum der leere
5 übe dieses immer wieder und sei mit deinem bewusstsein bei dieser lücke zwischen der frage und dem nächsten gedanken - fertig!

diese Eu-euphorie-gefühle machen sich körperlich ganz unterschiedlich bemerkbar: als ein den rücken aufsteigendes kribbeln, die nackenhaare stellen sich auf, die gliedmassen werden schwerelos, und/oder im brustbereich dehnt sich das herz aus, oder in unser gesicht zieht ein zufriedener ausdruck ein, oft ein leichtes lächeln, die falten glätten sich - der weg geht auch andersrum: wenn wir bewusst lächeln kommen wir auch ins Eu-gefühl!

je mehr du trainierst desto grösser wird diese lücke, dieser zwischenraum, und desto leichter kannst du in den zustand der weite kommen, ins Eu-gefühl - später werden deine gedanken mit der zeit immer schwächer, bis sie irgendwann ganz von alleine wegbleiben - übrig bleibt reines gewahrsein

diese lücke ist deine wiederverbindung mit der quelle (re-ligio), in den momenten kann das reine bewusstsein des allgeistes wirken, die universelle energie fliesst und vollbringt heilung, ganz automatisch!

in dieser lücke gibt es keine gedanken, gefühle und keine bewegung - der verstand, das ICH ist ausgeschaltet - wer da beobachtet ist dein SELBST, dein reines bewusstsein - da bist du der allgeist selbst - und der ist immer 100% heil und in ordnung

der oben schon erwähnte heiler stephen turoff  hat sich manchmal wissenschaftlichen tests zur verfügung gestellt - dabei hat man ihn einmal an ein gerät angeschlossen, welches die gehirnströme misst, und ihm vorher die fünf verschiedenen bewusstseinszustände erklärt, von wachbewusstsein über schlaf bis zum koma oder tod

kaum war er an die geräte angeschlossen bekamen die forscher einen schreck, was er denn tue, er befinde sich direkt im gehirnwellenbereich des komas, es könne nicht sein dass er fröhlich scherzend vor ihnen auf und ab gehe - darauf die antwort: er habe seinen verstand schlafen geschickt und er befinde sich nun im zustand der leere - das mache er übrigens immer und sein tag sei eine 24- stunden-meditation

'wie heilt man sich selbst?'

1     mache dir deine un-heile stelle einmal kurz bewusst, fühle den schmerz, stell dir das kranke organ (als beispiel) richtig vor - ohne gedanken wie 'das soll weggehen' oder 'ich will gesund werden'!
  beobachte, akzeptiere, fühle dein problem und liebe dich auch dafür - formuliere die heilungsabsicht in einem kurzen und klaren satz: präsent, präzise, positiv - etwa so: 'QE für ein normal funktionierendes kniegelenk frei von schmerz und schwellung' - wichtig ist die bejahung des eingetretenen 100% heilen zustandes in der jetzt-form!
2 nun lege den zeigefinger deiner einen hand auf diese problemstelle und den zeigefinger der anderen hand auf eine beliebige andere stelle deines körpers - falls du diese kranke stelle nicht erreichen kannst, dann kannst du auch ersatzweise z.b. deine beiden knie nehmen für die berührungspunkte
3 gehe mit den vorgenannten fünf punkten in den zustand deines reinen bewusstseins und erzeuge das Eu-gefühl
4 verweile eine zeit mit deinem bewusstsein bei diesen drei dingen: die beiden fingerspitzen und das Eu-gefühl, wo es sich in deinem körper zeigt - solange bis du spürst dass der kontakt zwischen dem allgeist und dir hergestellt ist
5 bedanke dich bei dem allgeist und gibt dir anschliessend ein paar minuten zeit ins tagesgeschehen zurück zu kommen

weiter brauchst du nichts zu tun, zu denken oder zu visualisieren - die universelle energie bringt alles in ordnung, so wie es in deiner matriz geschrieben steht

reines bewusstsein ist immer nur im jetzt - mit dieser methode des beobachtens der gedanken sind wir ganz im jetzt - nur im jetzt können wir frei von gedanken sein, nur im jetzt geschieht heilung

vergangenheit und zukunft sind illusionen, die der verstand durch gedanken erschafft - die vergangenheit durch gedanken an erinnerungen - dadurch entstehen gefühle der schuld, scham, reue, rache, wut usw., und die zukunft durch gedanken der hoffnung, wünsche, pläne, angst usw.

wenn du hoffst, dass du gesund wirst, dann kann es nicht klappen - das ziel wird damit in die unbestimmbare zukunft verlagert und kann nie eintreten - gehe in den raum der weite, ins Eu-Gefühl, und lass diesen gedanken der hoffnung genauso kommen und gehen wie alle anderen auch - die weisheit der quelle weiss, was gut ist für dich und wird es so bewirken, wie es in ordnung ist

wenn wir die gedanken anhalten um zur quelle zu gelangen, dann sind wir ganz im jetzt, dann können wir weder in der vergangenheit noch in der zukunft sein, weil das nur mittels der gedanken ginge - reines bewusstsein ist also immer nur im jetzt, und nur hier können wir das so wichtige und heilende Eu-gefühl des inneren friedens erleben!

ein anderes wort für die energie ist liebe - hier ist nicht das romantisch verklärte verliebt sein gemeint, sondern die allumfassende grosse liebe, die ganz tief in unserem herzen wohnt (auch genannt 'christusliebe', weil dieser menschheitslehrer es uns vorgemacht hat) - diese liebe ist der stoff, aus dem unser universum gebaut ist, die energie des allgeistes - diese wahre liebe ist das kosmische geheimnis, dass alles immer in ordnung ist, genau so wie es grad ist!

also kann man zum zustand des 'im reinen bewusstseins sein' auch sagen 'in der liebe sein' - dieser zustand fühlt sich genauso an - jeder von uns hat das schon erlebt: ein bewegender sonnenuntergang, der anblick eines zufrieden schlafenden babys oder einfach beim blick vom schaukelstuhl in den garten - es ist immer ein zustand der ruhe und der bewegungslosigkeit, wo die zeit stehen bleibt und es nur den moment des jetzt gibt

in solchen momenten sind wir mit dem universum verbunden, mit dem allgeist, und in solchen momenten geschieht heilung, ohne dass wir etwas dazu tun müssen - menschen brauchen ruhe um gesund zu werden, und es ist oft unsere hektik heutzutage, die uns krank werden lässt - reines gewahrsein ist die tiefste ruhe die wir bekommen können!

da es nur zwei zustände gibt in denen wir sein können, angst oder liebe, kann man seine ängste mit dieser methode auflösen - gehe ins reine bewusstsein, schau deine angst an (angst auflösen), wie sieht sie aus, wie fühlt sie sich an, welche farbe hat sie - und automatisch wird sie sich auflösen, nur durch deine beobachtende aufmerksamkeit, denn du bist in der liebe, und da kann angst nicht existieren

geh so oft wie du kannst in diesen zustand des reinen bewusstseins, auch tagsüber, im bus, am schreibtisch, an der werkbank, beim staubsaugen oder auch beim autofahren - wenn du es etwas geübt hast, dann kannst du das auch mit offenen augen, es passiert während du arbeitest - sei einfach mit deiner aufmerksamkeit bei deinen gedanken, stelle die frage, und sei dir der lücke gewahr zwischen der frage und dem nächsten gedanken

'wie veranlasse ich heilung bei einem anderen menschen?' - lass ihn sein problem einmal kurz und klar benennen (evtl. laut aussprechen) - lasse ihn auf einer imaginären skala von 1 bis 10 die schwere des problems benennen - 1 bedeutet 'gut' und 10 bedeutet 'ganz schlimm'

lege deine zwei zeigefinger wie beschrieben auf die kranke stelle und auf einen punkt deiner wahl - gehe ins Eu-gefühl des reinen bewusstseins

alles passiert nun automatisch, das reine bewusstsein überträgt sich auf ihn, und es weiss, was es dort zu tun hat - der empfänger braucht nichts zu tun, er braucht nichts zu visualisieren, keine besondere haltung einzunehmen und auch weder an sein problem noch an heilung zu denken, ja er braucht noch nicht einmal die augen zu schliessen

zum abschluss lass ihn erneut auf der 1-10 skala die schwere des problems benennen - bedenke dabei dass das universelle bewusstsein nun wirkt, aber eine sofortige komplettheilung etwas auf sich warten lassen kann

'heilung bei psychischen problemen' - der ablauf ist identisch wie bei physischen problemen - der einzige unterschied: der empfänger braucht sein problem nicht laut zu benennen - es reicht aus wenn er es sich in gedanken vorstellt, eine klare heilungsabsicht formuliert (z.b.: 'ich bin frei von rachegedanken gegenüber meinem nachbarn') und den wert seines problems auf der imaginären 1-10-skala festlegt

'wie funktioniert fernheilung?' - genauso wie die behandlung eines menschen den du direkt vor dir hast - du kannst als ersatz einen anderen menschen nehmen (surrogat-technik) wobei du dich vorher auf die person in der ferne einstimmst - als ersatz geht auch ein tier oder eine puppe, auch ein foto oder eine schnell angefertigte skizze wo du den namen der person reinschreibst - wenn man ein geübtes vorstellungsvermögen hat, dann reicht die einfache vorstellung der person völlig aus, um QE auf die ferne wirken zu lassen - in den feinstofflichen dimensionen gibt es weder zeit noch raum, also auch keine entfernungen

'wie lange dauert eine QE-sitzung?' - es kann bei geübten QE-gebern unter 5 minuten sein, meist um die 15 minuten, öfters auch eine stunde - man spürt das zustande kommen der verbindung - oft beginnt der behandelte mensch leicht nach hinten zu kippen, so dass man ihn etwas halten muss - meistens reicht eine sitzung, aber es kann auch sein, dass man es öfters wiederholt

'was kann man alles behandeln?' - da alles, was in unserem universum existiert, aus dieser einen energie des allgeistes besteht, kann man mit diesem reinen bewusstsein auch pflanzen, tiere, gegenstände und planeten, gebrochene herzen und gebrochene mixer wieder in die ordnung ihres planes bringen - haustiere lieben diese arbeit! - besonders kann man damit unserer mutter erde helfen heil zu werden!

äusserst wirkungsvoll ist es, sich an den weltweit schon sehr viele jahre existierenden 21.00-uhr-heilstrom anzuschliessen - zu dieser uhrzeit meditieren und beten schon ganz viele unterschiedlichste gruppen und menschen auf der ganzen welt für frieden und heilung - ein anschliessen an dieses morphogenetische feld bringt wechselseitige steigerung der wirkung - da mit der sonne auch die uhrzeit um unseren planeten wandert, läuft so schon seit längerem eine welle der liebe um unseren globus - sei dabei!

'QE und klangmassage' - wenn du auch mit klangschalen arbeitest, dann wirst du feststellen dass sich das wunderbar miteinander kombinieren lässt - vorher das formulieren der heilungsabsicht, die finger auf die punkte legen und ins reine bewusstsein gehen - und danach die klangmassage machen - erwarte ein wunder!


eine QE-sitzung im schnelldurchlauf:

1       der empfänger beschreibt sein problem in einem kurzen satz
2 vortest auf skala 1 bis 10
3 heilungsabsicht formulieren - präsent, präzise, positiv
4 kontakt 1. Zeigefinger auf problemstelle
5 kontakt 2. Zeigefinger - beliebige stelle
6 ins reine bewusstsein gehen und Eu-gefühl erzeugen
7 diese 3 punkte im bewusstsein halten
8 der kontakt - allgeist-empfänger ist hergestellt
9 nachtest machen auf skala 1 bis 10

 

WICHTIG: alles lesen, lernen, dran denken oder drüber reden bewirkt nahezu nichts:

 
NUR  DAS  MACHEN  BRINGT  HEILUNG !
 

---------------

an den folgenden zitaten aus zwei büchern wird deutlich, dass QE nicht neues ist, sondern dass dieses wissen um heilung durch den geist schon lange den menschen zur verfügung steht- mit QE ist es

kurz und klar zum anwenden für jedermann - grosse dinge sind einfach!

die violetten markierungen machen die parallelen zur QE deutlich - auffällig wird hierbei, dass kinslow zwar auch von genau all diesen dingen redet, aber konsequent die terminologie von 'gott' vermeidet - denn dieses wort schreckt leider viele menschen ab, weil sie es automatisch mit der kirche verbinden - aber die hat mit all diesen dingen nichts zu tun

selbstheilung  - arbeit am selbst

aus 'der seelenflüsterer' von ekkehard zellmer  - huna vita  (seiten 323 - 328):

es gibt nur das mit dem verstand 'nicht-handeln', das akzeptieren - das raum-sein in der herzensliebe (reines bewusstsein) der gegenwart - der enge 5%-verstand öffnet sich zum raumvoll liebenden beobachter

jeder gedanke, der auf deiner inneren leinwand erscheint, zeigt sich dort einfach - du kontrollierst ihn nicht - mit deinem wachen beobachter beobachtest du ihn

erleuchtung heisst, einfach zu wissen: jede verstandeskontrolle mit noch so raffinierten überzeugungssystemen, konzepten und therapien ist letztendlich illusion - erleuchtung heisst einfach: akzeptieren

um zu deinem beobachter zu gelangen […] wach und bewusst […] wodurch? - durch nicht-tun im verstand - das bedeutet:

 

beobachten   +   akzeptieren   +   teilnehmen   +   erleben   +   fühlen

die reihenfolge der worte ist wichtig: dieser erlebens- und werdeprozess beginnt mit der 1. beobachtung - als nächstes öffnest du deine herz-intelligenz und 2. akzeptierst - im nächsten schritt 3. nimmst du teil an dem, was geschieht - dadurch 4. erlebst du und 5. fühlst du - du befindest dich mitten im er-lebens-prozess

buddha: 'du bist so lange auf das rad der wiedergeburt geflochten, bis du erkennst dass du der nicht-handelnde bist'

nichts tun heisst, die eigenen begrenzungen überschreiten durch beobachten-akzeptieren-teilnehmen-erleben-fühlen - das führt dich immer weiter hinein in die weite unendliche ebene und fülle all deiner authentischen gefühle (Eu-gefühle) des unteren selbstes und des grossen bewusstseins [allgeist], des lebens, des seins, deiner wahrheit und wirklichkeit in der gegenwart des JETZT deines hohen selbstes (reines bewusstsein)

die grenze zum beobachter überschreiten heisst, aus der ego-enge des 5%-verstandes herauszukommen - den verstand zu beobachten, wie er sich mit den aufsteigenden bändern (gedanken) verketten und identifizieren will - gib diesem ablauf deine volle beobachtende, nicht bewertende und raumvoll liebende aufmerksamkeit

warte nicht auf schnelle ergebnisse - vielleicht gibt es keine in der art wie du sie erwartest - das wäre wieder nur eine überzeugung - ohne dass du mit deinem verstand etwas erkennen kannst, wird sich in dir etwas wandeln, hin zu der fähigkeit, deinen beobachter einzuschalten - es wird sich etwas in dir entfalten, hin zu mehr klarheit und raumvoller liebe, aber ohne das tun/handeln deines verstandes - es gibt für dich kein bemühen darum - es gibt nur dein sein und das geschehenlassen

 

geistheilung - wieder-verbinden (re-ligio) mit dem allgeist

aus 'so heilt der geist ' von k.o.schmidt  (seiten 102 – 103):

meditation ist vielmehr, wie das gebet, ein 'gang in den eigenen grund' und hinwendung des herzens zum allherz der gottheit - und gerade wenn wir in der meditation als ICH zurücktreten und nichts wollen und nichts tun, geschieht in ihr am meisten für unsere eigene harmonisierung und einswerdung

in solcher meditation sind wir ganz bei uns selbst: im einklang mit unserem innersten selbst

in wahrheit geht es hier wie beim herzgebet nicht ums tun, sondern ums nichtstun, ums lassen, also darum, sich in stille und schweigen dem geiste hinzugeben und sich seinem wirken zu überlassen

je mehr hier getan wird, desto weniger wird bewirkt

dies gilt insbesondere für die heilmeditation, in der der leidende herz und seele für den aufstrom der göttlichen lebenskraft offenhält - je inniger er dabei seines einsseins mit dem geiste des lebens [allgeist] bewusst und gewiss ist, desto segensreicher sind die dann von selbst eintretenden wirkungen

gleichzeitig ist die heilmeditation eine spirituelle konzentration, die dem mikrofeld des gedankens, der in ihr bejaht wird, erhöhte strahl- und wirkkraft verleiht, so dass der meditierende dem gleich wird oder das von innen her realisiert, worüber er meditiert

in solcher meditativen selbst- und heilbesinnung schöpfen wir aus dem reichen born des ewigen in uns, und erfahren, dass unsere gebete und bejahungen oft schon erhört sind, ehe wir sie äussern, weil ja die vollkommenheit in wirklichkeit bereits in uns besteht (100% plan, matrix)  …

der heiler gilbert h.h. gedge sagte ca. 1950: 'unnötig ist der heiler, wenn der kranke selbst einsicht und glauben genug hat, sich von sich aus in den heilenden kraftstrom einzuschalten, indem er sich direkt an die göttliche quelle wendet, sich christus in ihm hingibt und überlässt'

 

aus 'Angewandte Strukturen der Ebene der schaffenden Informationen' von Grigorij Grabowoj

Der Mensch kann vor allem auf der so genannten informativen Ebene (gottesdimension) wieder hergestellt werden, wo seine Ur-Matrix nach dem Schöpfungsplan existiert.

 

dr. joh. d. brandis, dänische hofarzt und psychiater, 1815 in einem buch mit dem titel "über psychische heilmittel und magnetismus" - zitat aus: völgyei 'die seele ist alles'

'mit seelischer beeinflussung können wir nicht bloss das gemüt der leidenden, sondern auch ihr vegetatives leben lenken und verändern - die kranken organe selbst heilen in ihrer funktion, aber auch in gewissern grade in ihrer form und struktur - diese seelische beeinflussung ist nicht an körper und raum gebunden, sondern ein produkt der geistigkeit, der psyche des ansprechenden und des angesprochenen'

---------------

zum weiterlesen:

intern: 

september 2012: aktuell!! - 2 neue seiten zum thema heilung:

chi-lel: in 3 minuten tumor weg!    -   wunder heilung

heilung    aktuelle heiler    organe wachsen neu  - die russischen methoden 

extern:

VAK-verlag.de - hier findest du unter 'themenportal-quantenheilung-artikel&themen' weitere texte zur QE-quantenheilungsmethode nach dr. f. kinslow als kostenlosen download, sowie unter 'themenportal-quantenheilung-downloads' zwei meditationen um das Eu-gefühl kennen zu lernen als kostenlosen mp3-download

huna-vita.de - ekkehard zellmer - hier gibt es einen weg zum selbst - durch seminare in den erlebensprozess kommen - ebenfalls zum freien download:  cds, e-book und texte

buchempfehlungen:

'quantenheilung' - dr. f. kinslow - ISBN 3867310394

'der seelenflüsterer' - ekkehard zellmer - ISBN 3929665026

'so heilt der geist ' k.o.schmidt - ISBN 3769904001

Nach oben