wunder heilung

heilungswunder

das wunder der heilung
      das geheimnis hinter aller heilung
            die essenz aller lehren

 

wirkungsvoll heilen    =    bewusst schöpfen     =    richtig beten

mit unseren gedanken und gefühlen sind wir pausenlos schöpferisch tätig, was ja auch kein wunder ist, da wir alle kinder von der einen, alles erschaffenden schöpferkraft sind, genannt gott

alle geistigen heilungen und spontanheilungen, jede schamanische und magische tätigkeit, alles beten und wünschen und jede energiearbeit sind schöpfungsakte, die im normalen bewusstsseinszustand nicht gut funktionieren, da wir dabei zu sehr im kopf sind, etwas erreichen oder verändern WOLLEN

es ist erforderlich, dass wir uns in einen anderen bewusstseinszustand begeben, einen nichtalltäglichen, erweiterten zustand der ruhe und konzentration (trance, flow, alpha-zustand) und dass wir die neue realität, die wir verwirklichen wollen, bildhaft visualisieren und fühlen, sowohl emotional als auch physisch-körperlich - erst dann schöpfen wir bewusst mit unserer ganzen kraft und macht

grosse künstler und erfinder erzählen, dass sie in momenten des höchsten schaffens nicht denken und grübeln, sondern dass es einfach intuitiv fliesst - "höhere geistige kräfte, die in jedem von uns verborgen sind, versorgten sie über die intuition mit starken, schöpferischen impulsen" (1 - e. freitag)

wenn wir solch ein erlebnis spontan haben, dann nennt man das ein 'mystisches erlebnis der alleinheit'

der mensch hat ca. 50.000 gedanken am tag  - wir können nicht erwarten, dass wir 23,7 stunden all mögliches zeugs denken, dann 10 minuten gebet murmeln und so unsere momentane realität und welt verändern - es ist das erforderlich, was man 24-stunden-gebet nennt: wir müssen zu der neuen situation WERDEN, sie intensiv leben und erleben, spüren, sie fühlen, liebe für sie empfinden, und das möglichst den ganzen tag lang!

                                     
das wahre gebet kennt keine worte!
 

am beispiel des anliegens, es regnen zu lassen (ebenso wie einen krebstumor verschwinden zu lassen: chi-lel methode - tumor weg in 3 minuten)

1   aufmerksamkeit die aufmerksamkeit, den fokus ausrichten auf das, was jetzt ist und was anders sein soll - trockenheit soll beendet sein, es soll regnen
2 absicht ein klares zielbild fassen, die situation des regnens als JETZT-realität anerkennen
3 mentalkörper (denken) der verstand (kopf) muss den regen sehen, visualisieren und sich sicher sein, dass es so IST, ohne tiefliegende zweifel
4 emotionalkörper (fühlen) wir müssen die neue situation emotional fühlen (herz), das glücksgefühl, dass endlich regen auf die erde fälllt, dass es so IST
5 physischer körper  den regen auf der haut spüren, den geruch der tropfen auf der erde, den lehm der zwischen den zehen hochquillt, weil schon alles matschig ist, das plätschern

 

aufmerksamkeit   +   absicht   +   gedanken   +   gefühle   +   empfindungen

dann SIND wir ganz in der neuen situation, und SO verwirklichen wir sie auch!

 

uraltes wissen

dieses wissen ist schon tausende von jahren alt, bruchstücke davon wurden in sumerischen hiroglyphen und auf z.t. 8-10 tausend jahre alten ziegeln gefunden, schon zarathustra und echnaton lehrten dieses und schriftlich komplett überliefert ist es in den 870 essener-texten (2 - b. szekely) von ca. 200 v.ch. bis 100 n.ch., die 1947 bei qumran am toten meer gefunden wurden, und die einer kirchlichen zensur entgangen sind, da sie über 2000 jahre in höhlen verborgen waren - spuren dieses wissens tauchen in fast jedem land und jeder religion der welt auf, von palästina, griechenland, persien, ägypten bis nach indien, china, tibet und amerika

 

quantenphysik

seit über 80 jahren liefert uns die quantenphysik einen beweis nach dem anderen dafür, dass all die mindestens 5.000 jahre alten aussagen der weisen aus dem orient zutreffen:

-  wir sind in diesem universum keine zuschauer, sondern teilnehmer und wir sind laufend mitschöpfer, allein durch unser beobachten, durch unsere gedanken und gefühle
-  geist beeinflusst und steuert materie, konzentriertes bewusstssein ist immer stärker als die äussere form
alles ist geist, alles ist energie, materie ist nur eine illusion, alles was existiert sind atome und die sind nur verdichtete energiewirbel
-  es gibt immer viele parallele realitäten nebeneinander - diese existieren immer gleichzeitig und mit unseren gedanken und gefühlen wählen wir aus, welche  wir erleben - wir können uns immer umentscheiden, genauso wie wir auf einer vielspurigen autobahn die spur wechseln können, wenn wir wissen, wie man lenkt
-  alles ist miteinander verbunden, nichts ist vom anderen getrennt,
wir sind alle eins - dieses universum ist holografisch und in der DNS jeder einzelner unserer zellen ist die gesamte information des universum gespeichert
-  auf den höher schwingenden, energetischen ebenen gibt es weder raum noch zeit, auch keine vergangenheit und zukunft, diese existieren gleichzeitig parallel - gedanken sind immer in nullzeit sowohl beim sender als auch schon beim empfänger, auch wenn die beiden millionen von kilometer voneinander entfernt sind

wenn man all diese bewiesenen gesetze verinnerlicht, dann WEISS man, dass wir machtvolle wesen sind und wirklich noch grössere dinge vollbringen können, als der weisheitslehrer christus es uns vorgemacht hat

dass man in 3 minuten die realitätsspur wechseln kann von '8 cm krebstumor' zu 'kein tumor' ist dort beschrieben: methode chi-lel

"die alten mystiker haben es unseren herzen gezeigt und die modernen experimente zeigen es unserem verstand: die grösste macht des universums lebt in jedem von uns - das ist das grosse geheimnis der schöpfung: die macht, in der welt das zu erschaffen, was wir uns innerlich vorstellen." (3 - g. braden)

 

ein anderer bewusstseinzustand

auch der quantenphysiker amit goswami sagt, dass ein normaler bewusstseinszustand nicht ausreicht, um aus einer der vielen quantenmöglichkeiten eine realität werden zu lassen, sondern dass dafür ein 'nicht-alltäglicher' bewusstseinszustand notwendig ist (3 - g. braden)

alle heiler begeben sich bei ihrer arbeit in einen anderen zustand, in dem sie mit einer höheren dimension verbunden sind - alle diese betonen ausdrücklich, dass nicht sie es sind die heilen, sondern dass sie nur kanal sind für eine höhere macht, sie nur katalysator sind, der die uns innewohnenden selbstheilungskräfte aktiviert

am heartmath-institut (usa) hat der wissenschaftler glen rein ab 1994 versuche angestellt, wie der mensch seine eigene DNS beeinflussen kann - die darauf trainierten personen konnten willentlich einen erweiterten bewusstseinszustand erreichen durch bestimmte emotionale und geistige techniken, zu denen unter anderem das beruhigen des geistes, eine verschiebung der aufmerksamkeit auf den bereich des herzens und des fokus auf positive gefühle gehörten - eine kombination aus gerichteter absicht, bedingungsloser liebe und speziellen visualisationen erzeugte die gewünschten wirkungen (3 - g. braden)

um unsere welt neu zu erschaffen bzw. um eine glücklichere situation hier auf erden zu verwirklichen, müssen wir aus dem kopf raus und in unser herz, von da aus schöpfen wir - wenn wir mit dem kopf schöpfen, dann arbeiten wir mit einem werkzeug der logik und der dualität und erschaffen damit auch immer gleich beide pole, positiv und negativ  - NUR wenn wir mit dem herzen schöpfen, durch unsere träume, bilder, gefühle und empfindungen, DANN kreieren wir mit reiner, allumfassender liebe (5 - d. melchizedek)

 

schöpferisches massenbewusstsein

um unsere zukunft zu ändern müssen wir an der jetzigen art zu denken und zu leben etwas ändern - das trifft zwar auf unseren umgang mit der materiellen welt auch dringendst zu, aber ich meine hier unser bewusstsein, das bewusstsein jedes einzelnen und somit unser massenbewusstsein

anfang der 1980-er jahre wurden die auswirkungen konzentrierten gebets durch kontrollierte experimente in stadtbeirken mit hohen kriminalitätsraten dokumentiert - die versuche machten leute mit erfahrung in transzendentaler meditation (TM), und so nennt man dieses phänomen nach ihrem begründer den 'maharishi-effekt' (3 - g. braden)

seitdem weiss man, dass bei kleineren menschengruppen 1% der mitglieder lenkenden einfluss ausüben können, und dass bei grossen menschenmassen die wurzel aus diesen 1% ausreichen, um einen messbaren positiven einfluss auf die menge zu haben - das sind bei gut 6 milliarden erdbewohnern grad 8000 menschen, die weltweit gemeinsam beten müssen, um auf die schon ausgewählte zukunft einfluss zu nehmen

ob es zufall ist, dass bis heute ca. 8000 menschliche wesen erleuchtung erlangt haben, die '8000 aufgestiegenen meister' - und ob allein deren einfluss schon ausgereicht hat, um auf feinstofflicher ebene das happy-end vom film 'planet erde' zu verwirklichen...

im erstaunlich treffsicheren bibel-code (6 - m. drosnin) taucht bei den verschiedenen prophezeihungen immer wieder der satz auf 'werdet ihr es ändern?' - ein ca. 3.000 jahre alter hinweis darauf, dass wir jederzeit die realitätsspur wechseln können! 

-  auf massengebte im internet achten und teilnehmen
-  in den heilungsstrom des weltumspannenden 21.00-gebets einschalten
(8 - k. o. schmidt)

 

wie erreicht man den anderen bewusstseinsustand?

es gibt unzählige techniken und methoden, manche schon tausende von jahren bekannt und manche ganz jung und modern - vom tanz der derwische, der trommel des schamanen, rosenkranz beten, mantren chanten, ritualen, musik, atemtechniken und drogen über therapien wie z.b. hypnose bis zu meditation-konzentration-kontemplation und übungen zur geistberuhigung wie yoga und tai-chi, oder einfach die natur und die elemente hautnah erleben (alpha zustand)

"Es müssen keine absonderlichen oder geheimnisvollen Verrichtungen sein, durch die man zu höheren Erkenntnissen gelangt. Man muß sich nur klarmachen, daß von den alltäglichen Gefühlen und Gedanken ausgegangen werden muß und daß man diesen Gefühlen und Gedanken nur eine andere Richtung geben muß als die gewohnte. Alles beruht schließlich darauf, daß der Mensch fortwährend Leib, Seele und Geist mit sich herumträgt, daß er sich aber nur seines Leibes im ausgesprochenen Sinne bewußt ist, nicht seiner Seele und seines Geistes"  (7 - r. steiner)

"Lasse ich diesen[neuen] Gedanken in mir leben und verbindet sich das entsprechende Gefühl in mir mit ihm, dann entwickelt sich wieder in meiner Seele eine Kraft, die …" (7 - r. steiner)

"um von 1000mal unbewusst gehegten, furchtbetonten gedanken […] frei zu werden, muss man 100mal am tage bewusst auf bejahungen des stark- und gesundseins umschalten und dabei förmlich fühlen, wie die positiven impulse das bejahte verwirklichen helfen." (8 - k. o. schmidt)

 

weitere umstände

der zauberhafte zustand der allumfassenden liebe (agape) hängt noch von weiteren umständen ab:

- habe ich mich von meinem emotionalen ballast befreit, meine schatten angenommen und meine
‘arbeit am selbst’ getan? (mit einem sack voller steine auf dem rücken ist schlecht fliegen)
- habe ich eine gute verbindung zu meinem inneren kind (unterbewusstsein) und zu meinem höheren selbst (überbewusstsein)? (hohes selbst und inneres kind)
- bin ich in der
liebe oder in der angst?
- habe ich mir und allen anderen vergeben, liebe und akzeptiere ich mich selbst ganz und gar?
- empfinde ich
mitgefühl für die gesamte mitschöpfung um mich herum? - mitgefühl ist etwas anderes als mitleid - mitgefühl ist der treibstoff unserer gebete
- wie gut ist meine direkte verbindung mit den
vier elementen (feuer-wasser-erde-luft), nehme ich die täglich wahr und auf, bin ich mir bewusst, dass mein physischer körper nur daraus besteht? (elemente-energie laden)
- entwickle ich mich bewusst weiter durch lernen und gewinne ich so an glauben, um dadurch meine tiefsitzenden zweifel aufzulösen, die jede schöpferische tätigkeit blockieren können?
- mache ich tägliche übungen wie atmen, energiearbeit, meditation, körperbewegung? (blaue halbe stunde)
- kann ich bilder visualisieren und meine neue realität tagträumen?

das  haupt-hemmnis sind sehr oft:

tiefsitzende zweifel, die so tief ins unterbewusstsein eingaviert sind, dass sie von dort aus unbewusst allen erfolg sabotieren

das hier ist oft der erste notwendige schritt:
"das bedeutet, dass es nötig sein könnte, deinen
emotionalen bodensatz therapeutisch zu bearbeiten, bevor du mit diesem weg [der liebe] beginnen kannst"  …(5 - d. melchizedek) - wegweiser und 'helferlein' gibt es genug, aber DEN schritt muss man selbst, musst DU tun, das kann einem niemand abnehmen!

ein weiteres erleben kann sich einstellen:
je bewusster man wird und je bewusster man schöpft, desto weniger hat man das bedürfnis, in irgendetwas eingreifen zu müssen, irgendetwas ändern zu müssen oder etwas zu brauchen - man kommt in eine
fundamantale akeptanz und nimmt das leben hin mit all seinen geschehnissen und geschenken - der mensch in diesem zustand weiss: es ist immer alles in (göttlicher) ordnung, alles hat seine richtigkeit und soll genau so geschehen und sein, wie es grad ist

gedanken und überzeugungen sowie gefühle, emotionen und empfindungen

- die dreifache schöpfungskraft (trinität) ist in allen weisheitslehren enthalten:

 

      0 essener (2)  denken - fühlen - körper
1904 rudolf steiner (7) leib (körper) - seele (fühlen) - geist (denken)
2000 gregg braden (4) gedanken - gefühle - emotionen [= gefühle...]
2003 drunvalo (5) gedanken - gefühle - körperempfindungen
2007 gregg braden (3) gedanken - gefühle - überzeugungen [= gedanken...]

viele worte, ein kern in allem:  KOPF gedanken - HERZ gefühle - KÖRPER empfindungen - erst wenn wir auf allen drei ebenen bewusst SIND, dann sind wir heil und mächtig

 

die essenz aller heilungsgeheimnisse aller zeiten und aller lehren
bei allem, was ich tue, bin ich selbst verantwortlicher schöpfer - ich kreiere um so wirkungsvoller, desto bewusster ich bin - erforderlich sind dabei:

 

1    aufmerksamkeit konzentrierter fokus trockenheit wahrnehmen
2 absicht klares zielbild 'es regnet hier'
3 kopf: gedanken vorstellungsvermögen regen bildhaft vorstellen
4 herz: gefühl mitgefühl, träumen, liebe gücksgefühl wahrnehmen
5 körper: empfindungen wache 5 sinne regen körperlich spüren

 

aufmerksamkeit   +   absicht   +   gedanken   +   gefühle   +   empfindungen

dieses 'die neue situation im herzen für wahr annehmen' ist kraftvolles beten - der weg aller weisen zum gesund und glücklich leben in harmonie und frieden

jeder mensch kann das wissen und den umgang mit diesen 5 dingen lernen und üben, und durchs machen zum bewussten schöpfungs-verwirklicher werden, jeder von uns!

aber nichts kommt von alleine, man muss es tun - und je nach dem, wie wichtig es einem mit der selbstentwicklung und bewusstseinsarbeit ist, desto mehr zeit wird man dafür aufwenden, desto unwichtiger werden andere dinge

dann kommen wir in unsere macht und verwirklichen unsere realitätsspur der gesundheit, fülle, harmonie und frieden und allem, was man sich nur denken kann

 

 
WIR   SIND   BEREITS   GEHEILT!
 

aber wenn uns nun angesichts dieser möglichkeiten der sinn nach materiellen dingen steht, die uns das glück bringen werden und die wir verwirklichen wollen, dann müssen wir auch dieses universale gesetz kennen:

der heiler s. n. lazarev schreibt, dass wir immer dann krank werden, wenn wir irgend etwas auf unserem persönlichen podest über gott stellen, es als absolut wichtigstes in unserem leben nehmen, sei es mammon, karierre, idole, kinder, hobby, fähigkeiten, beruf, essen, sport und auch moralische werte, ethik und selbst den glauben - das alles kann sein und ist auch von gott, aber es darf nicht unser höchstes lebensglück darstellen - diese position ist für gott, unsere gelebte spiritualität und unsere liebe für alles was ist - sonst würde uns genau das genommen, was uns so wertvoll ist, damit wir zu dem grossen geist hinter allem finden  (9 - s. lazarev)

"ich scheue mich nicht, den grossen geist hinter allem, den urgrund aller materie bei seinem namen zu benennen: gott!"  - max planck 1947

-------------------------------

zitate:

1     ehrhard freitag kraftzentrale unterbewusstsein 1982
2 dr. e. bordeaux szekely die lehren der essener 1927/1978
3 gregg braden die göttliche matrix 2007
4 gregg braden der jesaja-effekt 2000
5 drunvalo melchizedek aus dem herzen leben 2003
6 michael drosnin der bible code 1999
7 rudolf steiner wie ... erkenntnisse der höheren welten? 1904
8 k.o. schmidt so heilt der geist 1978
9 sergei  n. lazarev karma-diagnostik, band 5 1996

 

Nach oben