zeittafel 2 - tabellen

BAUSTELLE   -  diese seite ist noch in bearbeitung ...

 

 

seite 2 zur 'zeittafel mensch'   

zur zeittafel klick hier

 

inhalt    
1.          erklärungen
2.   kurzübersicht erdenstehung  ab 13,5 mrd
3.   grosse tabelle geologische erdzeitalter  ab 4,6 mrd
4.   geologische und kulturelle einteilung ab 2,6 mio - heute (quartär)
5.   eiszeitalter der erdgeschichte
6.   eiszeiten im 8. eiszeitalter ab 2,6 mio
7.   klimastufen ab 2,6 mio
8.   amerikanische bezeichnungen für die steinzeit
9.   diverse hochkulturen
10.   alle hochkulturen
11.   zeitlinie: evolution des menschen
12.   beispiel: evolution des menschen
13.   weltbevölkerung - tabelle und grafik
14.   systematik des menschen

 

1.   erklärungen

diverse wissenschaften:
  systematik - klassifizierungssystem der biologie (lebewesen) u. geologie (mineralien)
  paläontologie - lebewesen vergangener erdzeitalter
  archäologie - kulturelle entwicklung des menschen
 
chronostratigraphie - datierung von gesteinsschichten
  geochronologie - datierung erdgeschichtlicher
ereignisse
 

eiszeiten:  
   glazial kaltzeit = eiszeit = eiszeitalter
   interglazial warmzeit zwischen 2 eiszeiten
   stadial kältephase innerhalb eines glazials
   interstadial warmphase zwischen 2 stadialen

 

der mensch: (komplette systematik des menschen ganz unten)  
überfamilie menschenartige (schwanzlos):
proconsul, gibbon, menschenaffen
hominoiden (hominoidea)
familie menschenaffen:
- orang-utan ('ponginae'/asien)
- grosse menschenaffen: gorilla, schimpanse, mensch (hominiden/afrika)
hominiden (hominidae)
tribus alle menschenarten homininen (hominini)

unterbezeichnungen in der systematik :
ur / paläo = alt = früh / meso = mittel / neo = neu / jung = spät
(z.b.: altsteinzeit = frühsteinzeit)

65,5 mio: der begriff tertiär ist veraltet und wurde ersetzt durch die perioden neogen und paläogen

0,2 mio: die begriffe homo sapiens sapiens und homo sapiens neanderthalensis sind veraltet und heissen heute homo sapiens und homo neanderthalensis, da der neandertaler nicht aus dem homo sapiens hervorgegangen ist

mosaikform = zwischenform zwischen 2 taxa (taxus = gruppe von ähnlichen lebewesen)

paläobotanik: an stelle der endsilbe -zoikum wird die endsilbe -phytikum verwendet - das paläozoikum wird in der botanik unterteilt in eophytikum (kambrium und ordovizium) und paläophytikum (silur bis perm ) 542 mio
420 mio
291 mio
95 mio- 0
eophytikum
paläophytikum
mesophytikum
neophytikum

 

2.   kurzübersicht erdentstehung ab 13,5 mrd

beginn vor xxx jahren        
13,7 mrd urknall      
13,5 mrd entstehung der milchstrasse      
 
äon

ära (zeitalter)

periode

epoche
4,6 mrd hadaikum (erdentstehung)      
4,0 mrd archaikum (erdurzeit)      
2,5 mrd proterozoikum (erdfrühzeit)      
542 mio   paläozoikum (erdaltertum)    
251 mio phaneozoikum mesozoikum (erdmittelalter)    
65,5 mio  56 mio    34 mio   neozoikum (kanäozoikum) (erdneuzeit) paläogen   paläozen  eozän oligozän 
23 mio     5 mio     neogen pliozän miozän
2,6 mio     quartär pleistozän (eiszeiten)
11.700 –   heute       holozän (nacheiszeit)

 

3.   geologische erdzeitalter  ab 4,6 mrd (erdentstehung)

geo- chronologie äon ära (gruppe) periode epoche alter
chrono-stratigraphie äonotherm äratherm system serie stufe
           
beginn vor  xxxxx jahren          
4,6 mrd hadaikum        
4,0 mrd archaikum (erdurzeit) eoarchaikum      
3,6 mrd   paläoarchaikum       
3,2 mrd   mesoarchaikum      
2,8 mrd   neoarchaikum      
2,5 mrd proterozoikum (erdfrühzeit) paläo-proterozoikum (frühes prot.) siderium    
2,3 mrd      rhyacium      
2,05 mrd      orosirium    
1,8 mrd     statherium    
1,6 mrd   meso- proterozoikum (mittleres proterozoikum)    calymmium    
1,4 mrd     ectasium    
1,2 mrd     stenium    
1,0 mrd   neo- proterozoikum (neues prot.) tonium    
850 mio     cryogenium       
635 mio     ediacarium    
542 mio phaneozoikum paläozoikum (erdaltertum) kambrium    
488 mio     ordovizium    
443 mio     silur    
416 mio     devon    
359 mio     karbon    
299 mio     perm    
251 mio   mesozoikum (erdmittelalter) trias    
199 mio     jura    
145 mio     kreide    
65,5 mio   neozoikum (känozoikum)(erdneuzeit) paläogen (alt: tertiär) paläozen  
55,5 mio       eozän  
34 mio        oligozän  
23 mio     neogen (alt: tertiär) miozän aquitanium
20,5 mio         burdigalium
16 mio         langhium
13,8 mio         sarravallium
11,6 mio         tortonium
7,2 mio         messinium
5 mio       pliozän zancleum
3,6 mio         piacenzium
2,6 mio     quartär pleistozän (eiszeiten) gelasium
1,8 mio         calabrium (altpl.)
780.000         ionium (mittelpl.)
126.000          tarantium (jungpl.)
11.700       holozän (nacheisz.) mesolithikum
8.000         neolithikum
4.300          bronzezeit
2.750         eisenzeit
1.800 n.chr.       anthropozän  

 

4.   kulturelle einteilung ab 2,6 mio bis heute
(quartär = pleistozän und holozän)

2,6 mio   -  11.700 pleistozän (eiszeiten)      
700.000 -     5.300   steinzeit    
700.000 -   11.700     altsteinzeit (paläolithikum)  
700.000 -   25.000       altpaläolithikum
250.000 -   40.000       mittelpaläolithikum
  40.000 -   11.700       jungpaläolithikum
  13.500 -   11.700                    proto neolithikum (natufien)
  11.700 -   heute holozän (nacheiszeit)      
  11.700 -   8.000     mittelsteinzeit (mesolithikum, epipaläolithikum)  
    7.500 -   4.200     jungsteinzeit (neolithikum) frühneolithikum, mittelneolithikum
    7.000 -   5.300     kupfersteinzeit (chalkolithikum, äneolithikum) jungneolithikum, spätneolithikum, endneolithikum
    5.300 -   3.200   bronzezeit    
    5.300 -   4.200     ältere bronzezeit  
    4.200 -   3.500     mittlere bronzezeit  
    3.500 -   3.200     jüngere bronzezeit  
    3.200 -   2.000   eisenzeit    
    3.200 -   2.500     ältere eisenzeit  
    2.500 -   2.000     jüngere eisenzeit  
    2.000  = jahr 0 frühgeschichte      

 

5.   eiszeiten

  beginn (vor xxx jahren) name dauer (in mio. jahren)
1. 2,4 mrd huronische eiszeit 300
2.    735 mio sturtische eiszeit 35
3. 735 mio marinoische eiszeit 75
4. 582 mio gaskiers eiszeit 2
5. 450 mio anden/sahara eiszeit 30
6. 360 karoo eiszeit
/permokarbonisches eiszeitalter
100
7. 33,5 känozoisches eiszeitalter 33,5
8. 2,6 quartäres eiszeitalter 2,6

 

6.   eiszeiten im 8. eiszeitalter ab 2,6 mio (quartär)

  alpenraum norddeutschland
2,2 mio biber-kaltzeit (biberbach) brüggen-kaltzeit (brüggen)
1,4 mio donau-kaltzeit (donau) eburon-kaltzeit (eburonen)
640.000 - 540.000 günz-kaltzeit (günz) menap-kaltzeit (menapier)
475.000 - 370.000 mindel-kaltzeit (mindel) elster-kaltzeit (weiße elster)
230.000 - 130.000 riß-kaltzeit (riß) saale-kaltzeit (saale)
115.000 -   10.000 würm-kaltzeit (würm) weichsel-kaltzeit (weichsel)

 

7.   klimastufen ab 2,6 mio (quartär)

(aufgrund von paläobotanischen daten durch pollenanalyse)  

zeitraum   serie / glazial klimastufe
2,6 mio  - 11.700 pleistozän    
117.000 - 60.000   weichsel-frühglazial  
  60.000 - 14.500   weichsel-hochglazial  
  14.500 - 11.700   weichsel-spätglazial  
  14.500 - 13.850     meiendorf-interstadial
  13.850 - 13.700     älteste dryaszeit
  13.700 - 13.600     bölling-interstadial
  13.600 - 13.400     ältere dryaszeit
  13.400 - 12.700     allerröd-interstadial
  12.700 - 11.700     jüngere dryaszeit
  11.700 -   heute holozän    
  11.700 -   9.300   altholozän  
  11.700 - 10.700     präboreal
  10.700 -   9.300     boreal
    9.300 -   5.700   mittelholozän atlantikum
    5.700 -   heute   jungholozän  
    5.700 -   2.450     subboreal
    2.450 -   heute     subatlantikum

 

8.   amerikanische bezeichnungen für die steinzeit

2,6  mio - 130.000 early stone age (frühe steinzeit)
130.000 -   50.000 middle stone age (mittlere steinzeit)
  50.000 -        0 later stone age (späte steinzeit)

 

9.   diverse hochkulturen vor der zeitrechnung:

1   4.000 v.chr. -  2.000 v.chr sumer mesopotamien
2 3.500 v.chr. -    600 v.chr. elam iran
3 3.100 v.chr. -    400 n.chr. naqada ägypten
3 3.000 v.chr. -    heute maya guatemala, mexiko
4 3.000 v.chr. - 1.400 v.chr. minoisch kreta
5 2.800 v.chr. - 1.800 v.chr. indus (harappa -kultur) pakistan
6 2.700 v.chr. - 1.200 v.chr. caral peru/anden
7 2.500 v.chr. -    400 v.chr. olmeken mexiko
8 2.200 v.chr. - 1.800 v.chr. china (huang he -kultur) gelber fluss- region
9 1.700 v.chr. - 1.100 v.chr. mykenisch griechenland

 

10.   hochkulturen der welt

(7.300 v. chr.: jungsteinzeit - cayönü bis catal hüyük - anatolien - (link) )

    kupferzeit bronzezeit  eisenzeit  
7.000 -
5.000 v. chr.
  5.500 - 3.000 v.chr. 3.000 - 1.000 v.chr. 1.500 v.chr. -
500 n.chr.  
 500 n.chr.
- heute
  EUROPA 1 balkankulturen:
sesklo, karanovo, vinca
kreta, troja, maikop, kykladen, helladikum antike, griechen, römer

 

europäische

NEOLITHISCHE EUROPA 2 westeuropäische megalithik, bandkeramik frühbronzezeitliche kulturen urnenfelder,
glockenbecher,
kelten
zivilisation
REVOLUTION ÄGYPTEN neolithische niltalkulturen, beida pharaonen  

 

arabisch -

        israel, judentum islamische welt (?)
  MESOPOTAMIEN    hassuna bis
obed uruk
babylonien bis assyrer, elam perser   
(ackerbau und viehzucht) INDIEN  

 

zentralasien und

industal:
mohenjo daro, harappa
arier-einfall bis zur hinduist. synthese indische zivilisation
  CHINA belutschistan lungshan, yangshao, huang ho shan- bis han-dynastie chinesische zivilisatoni
           
           
  ALT-AMERIKA   2.500 - 500 v.chr. 500 v.chr. -
1.500 n.chr.
1.500 n.chr.
- heute
      olmeken, valdivia, chavin mitte: maya bis azteken   süd:
tiahuanaco bis inka
indianische zivilisation

 

11.   evolution des menschen auf einer zeitlinie dargestellt:
(1 jahr = 1 mm auf der zeitlinie)

vor ..... jahren           länge a.d. linie
13.700.000.000      urknall  13.700 km
2.000.000.000      erste einzeller  4.000 km
400.000.000      wirbeltiere an land 400 km
3.200.000      vor-mensch 'lucy' 3,2  km
1.800.000      homo erectus 1,8  km
200.000      homo sapiens 200   m
20.000      mittel-steinzeit 20   m
2.000      christus geburt 2   m
50      ich 5 cm

- ziehe einen langen strich nach links, 13,7 tausend kilometer lang (= 1/2 äquator)
- teile diesen strich in mm ein - ein millimeter steht für ein jahr
- der punkt ganz rechts ist das
JETZT, 2012
- der punkt 15.000 kilometer nach links: der urknall, der anfang von
allem was ist
- bei nur 3,2 km nach links entstand der vor-mensch
      = ca. 1-10.000stel der zeit der gesamten erdgeschichte
- bei nur noch 200 meter nach links enstand der
homo sapiens
      = nur 1-100.000stel der erdgeschichte
- 2 meter nach links wurde christus geboren, vor 2000 jahren

      = 1-10millionstel der erdgeschichte
- der einzige punkt, der wohl auf dein blatt papier passt, ist
deine geburt - wenige cm

 

12.   beispiel: wenn unser universum 200 jahre alt wäre

vor 200 jahren urknall
vor 70 jahren entstehung planet erde
vor 1 tag homo sapiens taucht aus dem nichts auf
vor 2 sekunden der mensch hat in diesen 2 sekunden (den letzten 200 jahren) sowohl den halben globus zerstört als auch die hälfte aller tierarten und millionen seiner mitmenschen ausgerottet ...
...und wir wollen immer noch MEHR-MEHR wachstum, flugmeilen, öl, und geld!

 

13.   weltbevölkerung

              

75.000 1.000 -10.000 ('genetischer flaschenhals')
10.000    5-10 mio  
jahr 0 300 mio menschen römisches reich 57 mio. - chinesisches reich 75 mio  rom und alexandria sind die ersten millionenstädte
  1000 n.chr. 350 mio  
  1500 500 mio  
  1804 1 milliarde 123 jahre später:
  1927 2 milliarden   33 jahre später:
  1960 3 milliarden   14 jahre später:
  1974 4 milliarden   13 jahre später:
  1987 5 milliarden   12 jahre später:
  1999 6 milliarden   12 jahre später:
  2011 7 milliarden ... oder 8 milliarden ... oder 9 ... wer zählt?

 

14.   systematik
des menschen

vier mal homo sapiens:
negrito-frau (philippinen) aborigine-mann (australien)
papua-mann (neuguinea) melanesier-junge (vanuatu)

klassifikation lebewesen  
domäne eukaryoten eukaryota
reich tiere animalia
unterreich vielzellige tiere metazoa
abteilung gewebetiere eumetazoa
unterabteilung zweiseitentiere bilateria
stammgruppe neumünder deuterostomia
stamm chordatiere chordata
unterstamm wirbeltiere/schädeltiere vertebrata/craniota
überklasse kiefermäuler gnathostomata
reihe landwirbeltiere tetrapoda
klasse säugetiere mammalia
unterklasse höhere säugetiere eutheria
überordnung supraprimates euarchontoglires
ordnung primaten primates
unterordnung trockennasenprimaten haplorhini
teilordnung altweltaffen (eurasien und afrika) catarrhini
überfamilie menschenartige (schwanzlos):
proconsul, gibbon, menschenaffen
hominoiden (hominoidea)
familie menschenaffen:
- orang-utan ('ponginae'/asien)
- grosse menschenaffen: gorilla, schimpanse, mensch (hominiden/afrika)
hominiden (hominidae)
tribus alle menschenarten homininen (hominini)
gattung homo  
art mensch homo sapiens

-------------------------

es folgen noch: 1. - 11. massenaussterben sowie 1. - 9. superkontinent

nachbemerkung zu den zeitangaben: da sich die experten nicht so richtig einig sind und weil durch immer neue messmethoden quasi täglich neue erkenntnisse auftauchen, sind alle angaben mein gefühlter mittelwert aus den verschiedenen quellen - da niemand etwas genaues weiss, habe ich auch alle worte wie fast, annähernd, nahezu, vermutlich, schätzungsweise usw. weggelassen
-------------------------

weiterlesen:

hauptseite zeittafel mensch - unsere evolution in 100 schritten
zeittafel bibel - bibelentstehung ab 1.350 v.chr.

Nach oben